Kostenlose Fachberatung 0800 9044 9044
Schnelle Reaktionszeit
Kostenloser Versand
Top Kundenzufriedenheit
Über 50 Jahre Erfahrung
Direkt vom Hersteller

So montierst du deine Pepeprint Duschrückwand


Ist die neue Duschrückwand eingetroffen, geht es an die Montage. Keine Sorge, das Anbringen der Aluverbundplatte ist sehr einfach und unkompliziert – kein Bohren, kein Sägen! Wir erklären dir Schritt-für-Schritt, wie du deine Pepeprint Duschrückwand selbst montieren kannst und was du dafür brauchst.

Bad mit Duschrückwand in Strand Optik

Duschrückwand montieren: Vorbereitung

Um deine neue Pepeprint Rückwand selbst zu montieren, ist kein Spezialwerkzeug (z.B. Bohrer) nötig. Bautechnisches Vorwissen ist ebenfalls keine Voraussetzung.


Alles, was du brauchst, ist ein gutes Silikon oder einen Montagekleber und gegebenenfalls ein Cuttermesser zum Ausschneiden der Löcher für Armaturen. Dank unseres Konfigurators wird dein Wandpaneel bereits passgenau geliefert, sodass das eigenständige Zuschneiden entfällt. Mit einem Zollstock kannst du die Höhen- und Breitenmaße deiner Dusche nehmen und bei der Bestellung angeben. Wir fertigen deine Rückwand individuell nach Maß an und du kannst sofort mit dem Einbau beginnen.


Zur Vorbereitung müssen zunächst alle Armaturen abmontiert werden. Das beste Ergebnis erzielst du, wenn die zu beklebende Fläche glatt und ebenerdig ist. Fliesen kannst du einfach mit Fugenglätter ebenerdig machen, sie müssen für die Montage einer Pepeprint Rückwand nicht abgeschlagen werden. Unsere Duschrückwände aus Aluverbund haften auf so gut wie jeder Oberfläche.

Duschrückwand einbauen in  4 Schritten


Die Montage einer Duschrückwand von Pepeprint, ist ohne große Mühen schnell erledigt. In unserem Shop findest du eine riesige Auswahl an verschiedenen Mustern, Farben und Designs. Du kannst eine einzelne Rückwand bestellen oder eine Eck- oder Nischenlösung wählen. Zusätzlich hast du die Wahl zwischen einer Glanzbeschichtung und einer matten Oberfläche. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt!


Schritt 1:  Überprüfe die Passgenauigkeit


Um die Montage so einfach wie möglich zu halten, übernehmen wir das passgenaue Zuschneiden der Aluverbundplatte. Wir empfehlen dennoch, die Duschwand vor dem Montieren an der Einbaustelle zu überprüfen.


Muss die Platte nachträglich noch zugeschnitten werden, eignen sich am besten ein handelsübliches Cuttermesser, eine Handkreissäge oder eine Stichsäge. Die Aluverbundplatten sind leicht und dünn. Du kannst diese ohne große Mühe selbst zuschneiden und auf diese Weise auch die Ausschnitte für Armaturen vornehmen.

Konfigurator pepeprint
Montagekleber S78 Reca Klebt und Dichtet MS

Schritt 2: Silikon auftragen


Sind alle Vorkehrungen getroffen und die Materialien vorhanden, kannst du mit der Montage starten. Lege dafür die Platte mit der Rückseite nach oben auf zwei Klappböcke. Alternativ kannst du auch einen geraden Untergrund nutzen und die Platte darauf legen. Wichtig ist, dass sich keine Unebenheiten darunter befinden. Nehme anschließend das Silikon oder den Montagekleber zur Hand und trage den Kleber gleichmäßig, in etwa fingerbreiten Streifen zickzackförmig auf der Rückseite der Duschrückwand auf. Wer das noch nie gemacht hat, kann für eine bessere Dosierung zu einer Kartuschenpistole greifen oder ein spezielles Klebeband zur Unterstützung nutzen.


Schritt 3: Platte mit Silikon aufkleben


Ist der Kleber aufgetragen, wird im nächsten Schritt die neue Duschrückwand richtig in der Duschkabine angebracht. Dafür legst du zunächst zwei Platten auf die Stelle, an der die Platte aufliegen soll. Mit gleichmäßigem Druck muss man die Aluverbundplatte jetzt in exakter Position gegen die Wand andrücken. Am einfachsten ist es, die Platten zuerst am Boden auf die Unterlegplättchen anzusetzen und dann von oben nach unten mit einer leichten Wischbewegung die Platten zu verkleben. So verteilt sich der Kleber gleichmäßig unter der Platte. Stelle im Anschluss sicher, dass auch die Ecken mit genügend Druck fest auf dem Untergrund sitzen.


Ein wichtiger Tipp: Die Duschrückwand muss auf Anhieb richtig sitzen, da eine spätere Korrektur zeitaufwendig und nur mit viel Mühe möglich ist. Wir empfehlen daher, Duschrückwände zu zweit zu montieren.


Schritt 4: Aluprofile anbringen (optional)


Je nach Designidee und persönlichem Stilbewusstsein kannst du jetzt die Aluprofile anbringen. Aluprofile sorgen für einen sauberen Übergang und können sowohl bei einer Eck- und Nischenlösung als auch bei einer Einzelwand zum Einsatz kommen. Ob Aluprofile verwendet werden, ist Geschmackssache. Wer keine Aluprofile verwendet, muss im Nachgang, sobald der Kleber trocken ist, die Fugen mit Silikon ausfüllen.


Schritt 5: Kleberreste entfernen


Ist die Rückwand montiert, musst du im Anschluss noch den überschüssigen Kleber entfernen, um ein sauberes Ergebnis zu erhalten. Sichtbare Kleberreste schaden der Optik und somit dem Gesamteindruck. 


Inneneck Profil Duschrückwand

Armaturen anbringen & Fertigstellung

Nachdem das Klebemittel vollständig getrocknet ist, kannst du die Unterlegplättchen entfernen, die Fugen mit Silikon auffüllen und im Anschluss dann die Armaturen wieder anbringen. Wir empfehlen mindestens 24 Stunden zu warten, um das bestmögliche Ergebnis zu erhalten. Das Projekt Duschrückwand montieren ist jetzt abgeschlossen und dein Badezimmer erstrahlt in einem völlig neuen Glanz!

Häufig gestellte Fragen

Welcher Kleber eignet sich am besten, um die Duschrückwand zu montieren?

Wir empfehlen einen lösungsmittelfreien Montagekleber oder ein hochwertiges Silikon für die Montage der Duschrückwand. Duschrückwände aus Aluverbund haften auf so gut wie jedem Untergrund, wenn ein geeigneter Kleber verwendet wird. Zum Abdichten eignet sich ein hochwertiges Silikon am best

Was klebt besser? Silikon oder Montagekleber?

Wer eine Duschrückwand montieren möchte, der nutzt dafür ein gutes Silikon oder Montagekleber. Montagekleber wurde speziell für einen optimalen Halt entwickelt, während sich Silikon schon seit Jahren als Klebemittel beweist. Die Beschaffenheit und Struktur des zu beklebenden Untergrundes ist ausschlaggebend dafür, ob Silikon oder Montagekleber besser halten. Was besser klebt, muss daher individuell betrachtet werden.

Kann man Duschrückwände auf Fliesen kleben?

Ja, Duschrückwände aus Aluverbund kann man ganz einfach auf alte Fliesen kleben. Das Material hält auf so gut wie jedem Untergrund. Die einzigen Voraussetzungen sind eine glatte Oberfläche und ein gutes Silikon oder Montagekleber für einen optimalen Halt.

Montage Home Bild